SPEEDY F4 mit ERGO Back Rückenlehnenbügel
SPEEDY F4 mit ERGO Back Rückenlehnenbügel
SPEEDY F4 mit ERGO Back Rückenlehnenbügel
SPEEDY F4 mit ERGO Back Rückenlehnenbügel
SPEEDY F4 mit ERGO Back Rückenlehnenbügel
SPEEDY F4 mit ERGO Back Rückenlehnenbügel
SPEEDY F4 mit ERGO Back Rückenlehnenbügel
SPEEDY F4 mit ERGO Back Rückenlehnenbügel
SPEEDY F4 mit ERGO Back Rückenlehnenbügel
SPEEDY F4 mit ERGO Back Rückenlehnenbügel
SPEEDY F4 mit ERGO Back Rückenlehnenbügel
SPEEDY F4 mit ERGO Back Rückenlehnenbügel
SPEEDY F4 mit ERGO Back Rückenlehnenbügel
SPEEDY F4 mit ERGO Back Rückenlehnenbügel
SPEEDY F4 mit ERGO Back Rückenlehnenbügel
SPEEDY F4 mit ERGO Back Rückenlehnenbügel
SPEEDY F4 mit ERGO Back Rückenlehnenbügel
SPEEDY F4 mit ERGO Back Rückenlehnenbügel
SPEEDY F4 mit ERGO Back Rückenlehnenbügel
SPEEDY F4 mit ERGO Back Rückenlehnenbügel
Leichter, durchgehender Fußbügel ohne Fußbrettauflage
Leichter, durchgehender Fußbügel ohne Fußbrettauflage
Fußstütze nach hinten hochfaltbar mit Federrastmechanismus (am Beispiel des SPEEDY 4all Ergo)
Rückenlehne abgefaltet
Rückenlehne abgefaltet
Kniehebelbremse geschlossen
Kniehebelbremse geschlossen
Kniehebelbremse geöffnet
Kniehebelbremse geöffnet
Packmaß
Packmaß
Antriebsradachse mit Antriebsradbuchse, Grundhalteplatte
Antriebsradachse mit Antriebsradbuchse, Grundhalteplatte
Grundhalteplatte für Radstandsverlängerung, Kippstütze und weitere Adaptionen
Grundhalteplatte für Radstandsverlängerung, Kippstütze und weitere Adaptionen
Radstandsverlängerung über Quick Pins abnehmbar
Radstandsverlängerung über Quick Pins abnehmbar
Sicherheitsschiebegriffe stufenlos höhenverstellbar
SPEEDY F4 mit Offroad-Bereifung und FREEWAY Lenkvorsatz
SPEEDY F4 mit Offroad-Bereifung und FREEWAY Lenkvorsatz
SPEEDY F4 mit Offroad-Bereifung und FREEWAY Lenkvorsatz
SPEEDY F4 mit Offroad-Bereifung und FREEWAY Lenkvorsatz
SPEEDY F4 mit Offroad-Bereifung und FREEWAY Lenkvorsatz
SPEEDY F4 mit Offroad-Bereifung und FREEWAY Lenkvorsatz
SPEEDY F4 mit Offroad-Bereifung und FREEWAY Lenkvorsatz
SPEEDY F4 mit Offroad-Bereifung und FREEWAY Lenkvorsatz
SPEEDY F4 mit Offroad-Bereifung und FREEWAY Lenkvorsatz
SPEEDY F4 mit Offroad-Bereifung und FREEWAY Lenkvorsatz
SPEEDY F4 mit Offroad-Bereifung und FREEWAY Lenkvorsatz
SPEEDY F4 mit Offroad-Bereifung und FREEWAY Lenkvorsatz

SPEEDY F4

  • Der Starrrahmenrollstuhl SPEEDY F4 zeichnet sich durch seinen komplett verschweißten Rahmen und die daraus resultierenden unschlagbaren Fahreigenschaften auf ebenen und unebenen Strecken aus. Sitzposition und Kipppunkt werden auf den Fahrer angepasst, was für den optimalen Sitzkomfort sorgt. Speziell für erfahrene Rollstuhlfahrer ist der SPEEDY F4 die richtige Wahl.

    6 Rahmen- und 3 Fahrwerksparameter sind wählbar, um den Rahmen optimal für den Nutzer abzustimmen. Der Vorbau kann in G-Form oder V-Form ausgeführt werden. 

    Mit der Heavy Duty Ausstattung ist der SPEEDY F4 auch für höhere Belastungen ausgelegt wie eine Zuladung bis 180kg. 

    Der SPEEDY F4 kann aufgrund seiner hervorragenden Stabilität auch mit Adaptivbikes, Zug- und Vorsatzgeräten sowie weiteren Adaptionen kombiniert werden.

    Sie suchen einen Rollstuhl mit diesen Eigenschaften, aber Sie benötigen Verstellmöglichkeiten hinsichtlich Sitzhöhe und Kipppunkt? Dann ist der SPEEDY 4all der richtige Rollstuhl für Sie.  Details >

Filigraner Rahmen mit Beinführung im Unterschenkelbereich

Die Achse ist nach den gewünschten Maßen des Nutzers fest verschweißt, was Gewichtsvorteile bringt (keine nachträgliche Verstellung von Kipppunkt und Sitzhöhe hinten möglich; lediglich die Sitzhöhe vorne kann durch die Verwendung von anderen Lenkradgabel- und Lenkradgrößen noch eingestellt werden). 

Für die gewünschte Beinführung im Unterschenkelbereich kann der Rahmenvorbau in G-Form oder V-Form ausgeführt werden. Ein Rahmeneinzug für die Beinführung im Oberschenkelbereich ist nicht möglich (hierfür muss der SPEEDY F2 gewählt werden). 

Es ist ein Kniewinkel von 95° für eine kompakte Sitzposition oder von 105° für eine bequeme Sitzposition wählbar.

Stabiler Rahmen für maximale Mobilität und Kompatibilität

Der Rahmen ist in regulärer Ausführung für eine Zuladung bis 120kg ausgelegt. Mit der Heavy Duty Ausstattung ist der SPEEDY F4 auch für höhere Belastungen optimal wie eine Zuladung von bis zu 180 kg.

Zuggeräte und Adaptivbikes sind über Adapter mit wenigen Handgriffen ankoppelbar und durch den stabilen Rahmen optimal fahrbar. Optional kann bei vorhandener Grundhalteplatte über die abnehmbare Radstandsverlängerung mehr Traktion erreicht werden. Diese Radstandsverlängerung verursacht kein Mehrgewicht am Rollstuhl und kann einfach bei Bedarf ohne Werkzeug am Rollstuhl angebracht werden.

Rollstuhl-Antriebe wie beispielsweise e-fix, e-motion oder Twion sind ebenfalls auf Wunsch kompatibel.

Der SPEEDY F4 ist Crash getestet und für den Personentransport im Kraftfahrzeug zugelassen. Es kann eine Crash getestete Kopfstütze gewählt werden. 

 

Einfacher Transport

Durch die konsequente Gewichtsoptimierung mit einem Gesamtgewicht ab 8,9kg und die Abnehmbarkeit von Baugruppen ist der SPEEDY F4 einfach zum Verladen. 

Optional kann die 7-fach winkelverstellbare und abfaltbare Rückenlehne gewählt werden, die durch das Abfalten der Rückenlehne ein noch kleineres Packmaß ermöglicht. 

Verschiedene Rückensysteme

In der Grundausstattung ist eine leichte, fest verschraubte Rückenlehne enthalten. Optional ist die (ohne Werkzeug) 7-fach winkelverstellbare und abfaltbare Rückenlehne wählbar, die Flexibilität für die Sitzposition bietet. Dies ist auch besonders beim Fahren mit Adaptivbikes und Zuggeräten von Vorteil, da aufgrund der geänderten Sitzneigung durch die angehobenen Lenkräder die Rückenlehnen-Winkelverstellung nach vorne (in den rechten Winkel zum Boden) sehr angenehm ist. Diese Rückenlehnen können als leichter Anpassrücken mit Rückenpolster (optimal einstellbares Gurtsystem in Durchhang und Lordosestütze mit Polster) oder als stabile Rückenschale (sehr stabil mit festem Durchhang und einstellbarer Lordosestütze) ausgeführt sein.

Als zusätzliche Option zum Anpassrücken und der Rückenschale ist der ERGO Back Rückenlehnenbügel wählbar. Dieser Rückenlehnenbügel gibt die Möglichkeit der Entlastung des Rückens durch Zurücklehnen und einen optisch schönen Effekt. Durch den ausgesparten Griffbereich werden keine Schiebegriffe benötigt, was wiederum ungewolltem "Geschoben-werden" vorbeugt.

Verschiedene Sitzsysteme

Für den SPEEDY F4 stehen verschiedene Sitzsysteme zur Verfügung. Die Sitzbespannung "Offenes Gurtsystem" bietet eine über Gurte einstellbare Druckverteilung. Die Sitzbespannung "Body Contour" hat eine federnde Wirkung, absorbiert Stöße und unterstützt die Dekubitusprophylaxe. Sie ist sehr atmungsaktiv und robust (der Stoff ist doppelt genäht, um dem Hängematteneffekt entgegen zu wirken). Darüber hinaus können Sitzplatten als stabiles Sitzsystem ohne Durchhang gewählt werden.

Umfangreiche Auswahl an Optionen und Zubehör

Jeder SPEEDY F4 ist eine individuelle Anfertigung entsprechend den Bedürfnissen des Rollstuhlfahrers hinsichtlich Rahmenmaßen und Ausstattung. Beim SPEEDY F4 ist eine große Palette an wählbaren Ausstattungen hinsichtlich Fußstützen, Bremsen, Schiebegriffen, Rücken- und Sitzsystemen, Kleiderschützern, Armauflagen sowie Antriebs- und Lenkrädern verfügbar.

Hilfsmittelverzeichnis Positionsnummer: -
Besonderheiten: Filigraner, fest verschweißter Rahmen | Für erfahrene Rollstuhlfahrer | Keine Verstellmöglichkeiten
Anzahl der wählbaren Rahmen- und Fahrwerksparameter: 6 Rahmen und 3 Fahrwerk
Sitzknick: kein Sitzknick, obere Rahmenrohre verlaufen geradlinig
Beinführung Oberschenkelbereich: kein Rahmeneinzug möglich, Führung nur durch geradlinige Rahmenrohre
Beinführung Unterschenkelbereich: Rahmenvorbau in G-Form oder V-Form wählbar
Kniewinkel: 105°, 95°
Abduktion: -
Liftfunktion/ Sitzhöhenverstellung: -
Sitzbreite: 30 - 50 cm (in 1 cm-Schritten)
Sitztiefe: 36 - 48 cm (in 1 cm-Schritten)
Rückenhöhe: 20 - 48 cm (in 1 cm-Schritten)
Unterschenkellänge: 35 - 52 cm (in 1 cm-Schritten)
Sitzhöhe hinten: 35 - 47 cm (in 1 cm-Schritten)
Sitzhöhe vorne: 44 - 54 cm (in 1 cm-Schritten)
Kipppunkt: 2 - 13 cm (in 1 cm-Schritten)
Kipppunktverstellbarkeit: -
Sitzhöhen-/Sitzneigung Verstellbarkeit: Einstellbare Sitzneigung über Lenkradgabeln & Lenkräder
Produktgesamtgewicht : ab 8,9 kg
Max. Belastungsgewicht Standard: bis 120 kg
Max. Belastungsgewicht Heavy Duty: bis 180 kg
Mögliche Antriebsradgrößen: 24″, 25″, 26″
Möglicher Radsturz der Antriebsräder: 1°, 4°, 6°
Radstandsverlängerung: abnehmbare Radstandsverlängerung über Quickpin
Einhandantrieb: -
Integral-Feststellbremse: -
Anbau Rollstuhlantriebe: optional, e-fix, Twion, e-motion, weitere Antriebe auf Anfrage
Zulassung für Personentransport im Kfz/ Crash getestet: zugelassen
Kraftknotensystem: -
Änderungen vorbehalten. Details siehe Bestellblatt. Individuelle Maße auf Anfrage.