HUSK-E EP8 | Nabenschaltung | abnehmbarer Gepäckträger
HUSK-E EP8 | Nabenschaltung | abnehmbarer Gepäckträger
HUSK-E EP8 | Packmaß
HUSK-E EP8 | Packmaß
HUSK-E Neodrives | Pinion Getriebeschaltung
HUSK-E Neodrives | Pinion Getriebeschaltung
HUSK-E Neodrives | Packmaß
HUSK-E Neodrives | Packmaß
HUSK-E EP8 | Kettenschaltung
HUSK-E EP8 | Kettenschaltung
HUSK-E EP8 | Nabenschaltung
HUSK-E EP8 | Nabenschaltung
HUSK-E EP8 | Kettenschaltung
HUSK-E EP8 | Kettenschaltung
Video zum Abklappen & Winkelverstellen der Tretlagerstütze beim HUSK-E
Winkelverstellung der Tretlagerstütze und Packmaß
Winkelverstellung der Tretlagerstütze und Packmaß
HUSK-E EP8 | Nabenschaltung
HUSK-E EP8 | Nabenschaltung
HUSK-E Neodrives | Pinion Getriebeschaltung
HUSK-E Neodrives | Pinion Getriebeschaltung
HUSK-E EP8 | Kettenschaltung
HUSK-E EP8 | Kettenschaltung
HUSK-E Neodrives | Pinion Getriebeschaltung
HUSK-E Neodrives | Pinion Getriebeschaltung
HUSK-E EP8 | Kettenschaltung
HUSK-E EP8 | Kettenschaltung
HUSK-E EP8 | Kettenschaltung
HUSK-E EP8 | Kettenschaltung
HUSK-E EP8 | Nabenschaltung
HUSK-E EP8 | Nabenschaltung
HUSK-E EP8 | Nabenschaltung
HUSK-E EP8 | Nabenschaltung
HUSK-E Neodrives | Pinion Getriebeschaltung
HUSK-E Neodrives | Pinion Getriebeschaltung
HUSK-E Neodrives | Pinion Getriebeschaltung | mit TRAVELER 4you Ergo
HUSK-E Neodrives | Pinion Getriebeschaltung | mit TRAVELER 4you Ergo
HUSK-E Neodrives | Pinion Getriebeschaltung | mit TRAVELER 4you Ergo
HUSK-E Neodrives | Pinion Getriebeschaltung | mit TRAVELER 4you Ergo
Video: Unterwegs mit dem HUSK-E neodrives
Winkelverstellung der Tretlagerstütze zum Einstieg
Winkelverstellung der Tretlagerstütze zum Einstieg
HUSK-E EP8 | Akku 504 Wh
HUSK-E EP8 | Akku 504 Wh
HUSK-E EP8 | Akku 504 Wh
HUSK-E EP8 | Akku 504 Wh
HUSK-E EP8 | Doppelakku-Halterung
HUSK-E EP8 | Doppelakku-Halterung
Video zur Akku-Abnahme & -Anbringung bei Doppelakku-Halterung
HUSK-E EP8 | Akkus 504 Wh und 630 Wh
HUSK-E EP8 | Akkus 504 Wh und 630 Wh
Umsteckvorrichtung
Umsteckvorrichtung
Video zur Umsteckvorrichtung bei Doppelakku
HUSK-E EP8 | Motor EP800
HUSK-E EP8 | Motor EP800
HUSK-E Neodrives | Abdeckung der Pinion Getriebeschaltung
HUSK-E Neodrives | Abdeckung der Pinion Getriebeschaltung
HUSK-E Neodrives | Akku
HUSK-E Neodrives | Akku
HUSK-E Neodrives | Motor
HUSK-E Neodrives | Motor
HUSK-E EP8 | Farb-Display EP8
HUSK-E EP8 | Farb-Display EP8
HUSK-E Neodrives | Farb-Display
HUSK-E Neodrives | Farb-Display
HUSK-E Neodrives | Farb-Display
HUSK-E Neodrives | Farb-Display
Abstellständer, platzsparend angeklappt während der Fahrt
Abstellständer, platzsparend angeklappt während der Fahrt
Abstellständer in Aktivstellung, bereit zum Abkoppeln
Abstellständer in Aktivstellung, bereit zum Abkoppeln
Bedienhebel Tetra für Abstellständer für die einfache Bedienung
Bedienhebel Tetra für Abstellständer für die einfache Bedienung
Gepäckträger abnehmbar
Gepäckträger abnehmbar
Video zur Abnahme & Anbringung des Gepäckträgers
HUSK-E EP8
HUSK-E EP8
Scheibenbremse
Scheibenbremse
Feststellbremse
Feststellbremse
Rücktrittbremse mit Kurbelfreischaltfunktion
Rücktrittbremse mit Kurbelfreischaltfunktion
Rücktrittbremse mit Kurbelfreischaltfunktion
Rücktrittbremse mit Kurbelfreischaltfunktion
Betätigung der Rücktrittbremse
Betätigung der Rücktrittbremse
Video zur Bedienung der Rücktrittscheibenbremse & Kurbelfreischaltfunktion
Feststellbremse
Feststellbremse
HUSK-E EP8 | Kettenschaltung mit 11 Gängen
HUSK-E EP8 | Kettenschaltung mit 11 Gängen
HUSK-E EP8 | Nabenschaltung
HUSK-E EP8 | Nabenschaltung
Kettenschaltung mit 11 Gängen mit Di2 Bedientaster
Kettenschaltung mit 11 Gängen mit Di2 Bedientaster
HUSK-E Neodrives | Drehgriff der Pinion Getriebeschaltung
HUSK-E Neodrives | Drehgriff der Pinion Getriebeschaltung
Schutzblech (Farbe lemon green)
Schutzblech (Farbe lemon green)
Schutzblech (Farbe lemon green)
Schutzblech (Farbe lemon green)
Tretlagerstütze, winkelverstellbar und abklappbar für ein kleines Packmaß
Tretlagerstütze, winkelverstellbar und abklappbar für ein kleines Packmaß
LED-Licht über Akku betrieben
LED-Licht über Akku betrieben
LED-Licht einschalten
LED-Licht einschalten
Vorstellung des HUSK-E durch behindert-barrierefrei e.V. aus 2019; Neu ist der EP8 Antrieb mit 85Nm Drehmoment sowie das Neodrives Antriebssystem (dieser war in 2019 noch nicht erhältlich)
HUSK-E EP8 im Gespann mit Speedy F2
HUSK-E EP8 im Gespann mit Speedy F2
Adaption des HUSK-E
Adaption des HUSK-E
HUSK-E EP8 im Gespann mit Speedy F2
HUSK-E EP8 im Gespann mit Speedy F2
HUSK-E EP8 im Gespann mit Speedy F2
HUSK-E EP8 im Gespann mit Speedy F2
HUSK-E EP8 im Gespann mit Speedy F2
HUSK-E EP8 im Gespann mit Speedy F2
HUSK-E EP8 im Gespann mit Speedy F2, Rad in Radstandverlängerung
HUSK-E EP8 im Gespann mit Speedy F2, Rad in Radstandverlängerung
HUSK-E EP8 im Gespann mit Speedy F2, Rad in Radstandverlängerung
HUSK-E EP8 im Gespann mit Speedy F2, Rad in Radstandverlängerung
Video zur Adaption & Abnahme des Zentraladapters vom Rollstuhl am Beispiel des SPEEDY 4all Ergo
Video zur Adaption und zum Abkoppeln des HUSK-E vom Rollstuhl
HUSK-E Neodrives | Pinion Getriebeschaltung | mit TRAVELER 4you Ergo
HUSK-E Neodrives | Pinion Getriebeschaltung | mit TRAVELER 4you Ergo
HUSK-E EP8 im Gespann mit Speedy F2
HUSK-E EP8 im Gespann mit Speedy F2
HUSK-E Neodrives | Pinion Getriebeschaltung | mit TRAVELER 4you Ergo
HUSK-E Neodrives | Pinion Getriebeschaltung | mit TRAVELER 4you Ergo
HUSK-E Neodrives | Pinion Getriebeschaltung | mit TRAVELER 4you Ergo
HUSK-E Neodrives | Pinion Getriebeschaltung | mit TRAVELER 4you Ergo

HUSK-E Adaptivbike

  • Das HUSK-E ist das erste Handbike, welches das Verstellen und Abklappen der Tretlagerstütze ermöglicht und somit den Transport durch das kleine Packmaß extrem erleichtert.

    Das HUSK-E Adaptivbike ist mit 20'' Rädern ausgestattet und darf im Rahmen der Pedelec-Regelung auf öffentlichen Straßen in Deutschland versicherungs- und zulassungsfrei betrieben werden.

    Beim Kurbeln unterstützt das Antriebssystem mit der eingestellten Unterstützungsstufe bis zu 25 km/h. Dadurch können auch längere Strecken leichter und schneller bewältigt werden. Das HUSK-E Adaptivbike gibt es in zwei Modellvarianten:

    Das HUSK-E EP8 ist die kraftvolle Ausführung mit 85 Nm Drehmoment (Shimano EP8). Diese Variante ist konzipiert für unebenes Gelände sowie hügelige und bergige Topografie.

    NEU: Das HUSK-E neodrives ist die kraftschonende Ausführung mit einem unmittelbaren Ansprechverhalten für krafteingeschränkte Fahrer. Mit 40 Nm Drehmoment ist das Adaptivbike optimal für Touren im flachen bis hügeligen Gelände (ohne lange steile Anstiege) geeignet.

Kraftvolle Ausführung HUSK-E EP8 

  • für unebenes Gelände, Hügel, bergige Topografie, lange Anstiege und anspruchsvolle Strecken konzipiert
  • für Fahrer mit eingeschränkter Muskelkraft sowie für alle, die einen kräftigen Antrieb für eine jederzeit abrufbare starke Kraftunterstützung benötigen
  • HS-Ausführung für bestmögliches Ansprechverhalten
  • Ketten- und Nabenschaltungen möglich
  • Scheibenbremse mit Bremshebel oder Rücktrittscheibenbremse möglich

Mit 85 Nm Drehmoment bietet das Antriebssystem Shimano EP8 eine sehr starke Kraftunterstützung und ist daher für Nutzer mit geringer Kraft und stärkerer Einschränkung geeignet. Außerdem wird diese Variante ausdrücklich für Nutzer empfohlen, die außerhalb von ebenem Gelände fahren möchten. Sobald Hügel, bergiges Gelände, lange Anstiege und unebenes Gelände befahren werden, ist das HUSK-E EP8 die richtige Wahl. Akkuvarianten bis zu 630 Wh bieten große Reichweiten bis 85 km. Über die Anfahrunterstützung kann ohne Kurbeln eine Geschwindigkeit bis 4 km/h erreicht werden.

Das HUSK-E EP8 kann mit Kettenschaltung oder elektronischer Nabenschaltung ausgestattet werden. Die Schaltarmaturen können über Rapid Fire, Taster oder Kinnbedienung umgesetzt werden, wodurch die Armaturen perfekt an die Bedürfnisse des Fahrers angepasst werden können. Für Fahrer mit eingeschränkter Fingerfunktion oder Komfortfahrer bieten die Nabenschaltungen neben der manuellen Schaltfunktion auch eine Automatikschaltfunktion.

Der Bremsvorgang kann über ein hydraulisches Scheiben-Bremssystem oder eine mechanische Rücktrittscheibenbremse mit Kurbelfreischaltfunktion erfolgen. Die Rücktrittscheibenbremse ist besonders komfortabel für Fahrer mit eingeschränkter Hand- und Fingerfunktion.

Trotz der Power agiert das EP8 System nahezu geräuschlos und ist mit seinen 2,6 kg ein echtes Leichtgewicht.

NEU: Kraftschonende Ausführung HUSK-E neodrives

  • für Flachland bis hügeliges Gelände ohne lange steile Anstiege konzipiert 
  • für Fahrer mit geringer Muskelkraft sowie für alle, die einen Antrieb mit hoher Kraftunterstützung benötigen
  • Pinion-Getriebeschaltung 
  • Scheibenbremse mit Bremshebel oder Rücktrittscheibenbremse möglich

Diese HUSK-E Variante mit seinen 40 Nm Drehmoment ist für Touren im flachen bis hügeligen Gelände (ohne lange steile Anstiege) konzipiert. Das unmittelbare Ansprechverhalten beim Anfahren und die gleichmäßige Unterstützung bieten für krafteingeschränkte Fahrer einen großen Vorteil. Ein kraftschonendes Fahren wird unter anderem aufgrund der schaltungsunabhängig nachlaufenden Unterstützung des Nabenmotors ermöglicht. Über die Anfahrunterstützung kann ohne Kurbeln eine Geschwindigkeit bis 6 km/h erreicht werden.

Im neodrives Nabenmotor ist kein Getriebe verbaut, woraus ein völlig lautloser und vibrationsfreier Fahrbetrieb resultiert. Der Akku bietet dabei eine Reichweite von bis zu 75 km. Die Reichweite lässt sich durch die Rekuperation um bis zu 10% steigern. 

Das HUSK-E neodrives ist mit einer Pinion-Getriebeschaltung ausgestattet. Das wartungsarme Getriebe sorgt durch die Möglichkeit, im Stand zu schalten, für einen hohen Fahrkomfort und Sicherheit im Handling. Alternativ ist eine elektronische Kettenschaltung mit Bedienung über Taster oder Kinnbedienung möglich. 

Der Bremsvorgang kann über ein hydraulisches Scheiben-Bremssystem oder eine mechanische Rücktrittscheibenbremse mit Kurbelfreischaltfunktion erfolgen. Die Rücktrittscheibenbremse ist besonders komfortabel für Fahrer mit eingeschränkter Hand- und Fingerfunktion.

Verschiedene Gangschaltungen und Bremsen

Für das HUSK-E EP8 werden hochwertige mechanische und elektronische Shimano Kettenschaltungen mit 11 Gängen sowie die elektronische Shimano 5-Gang Nabenschaltung angeboten. Das Schalten erfolgt mittels Taster am Handgriff oder über Kinnbedienung. Bei der Nabenschaltung gibt es darüber hinaus die Funktion der Automatikschaltung. 

Beim HUSK-E neodrives wird eine Pinion-Getriebeschaltung mit 6 oder 9 Gängen verbaut. Diese Schaltung wird über einen Drehgriff geschaltet. Alternativ ist die elektronische Kettenschaltung Shimano Di2 mit 11 Gängen wählbar. Das Schalten erfolgt mittels Taster am Handgriff oder über Kinnbedienung. 

Das Bremsen erfolgt jeweils über hydraulische Scheibenbremsen mit Bedienung am Handgriff oder optional über die mechanische Rücktrittscheibenbremse mit Kurbelfreischaltfunktion. 

Komfortable Nabenschaltung Shimano Di2

Die elektronische Nabenschaltung Shimano Di2 mit 5 Gängen kann manuell über Bedientaster geschaltet werden oder über die komfortable Automatikfunktion. In der Automatikfunktion übermittelt das Shimano System der Di2-Nabenschaltung auf Grundlage von Kurbelfrequenz und Geschwindigkeit automatisch, in welchen Gang jetzt geschaltet wird. Wenn Sie vor einer Ampel stoppen müssen, wird automatisch in einen niedrigeren Gang geschaltet (auch bei manuellem Schaltvorgang kann im Stand in den niedrigsten Gang geschaltet werden).

Die Besonderheit dieser Schaltung ist, dass sie speziell für Pedelecs entwickelt wurde und die höheren Drehmomente der starken Motoren "verträgt". Der Motor des Bikes muss daher nicht auf 50 Nm gedrosselt werden, sondern es wird das volle Drehmoment des Shimano Antriebssystems EP8 unterstützt.

Pinion-Getriebeschaltung

Die Pinion-Getriebeschaltung mit 6 oder 9 Gängen wird über einen Drehgriff geschaltet. Diese Schaltung ist durch ihr geschlossenes Gehäuse gegen Schmutz und Wasser geschützt und folglich wartungsarm.

Die feine und gleichmäßige Abstufung der Gänge mit einer hohen Übersetzungsbandbreite bedeutet mehr Laufruhe, da immer im richtigen Gang gefahren werden kann. Die Möglichkeit, im Stand zu schalten, bietet Sicherheit im Handling. Wenn Sie vor einer Ampel oder an einer Steigung anhalten müssen, kann im Stand in den niedrigsten Gang geschaltet werden, um ein leichteres Anfahren zu ermöglichen.

Mechanische Rücktrittscheibenbremse mit Kurbelfreischaltfunktion

Optional ist das HUSK-E Adaptivbike mit einer mechanischen Rücktrittbremse lieferbar, welche bequem zu bedienen ist. Diese Option gibt dem Fahrer zusätzlich die Möglichkeit eines Kurbelfreilaufes nach hinten. Dabei lassen sich die Kurbeln entkoppeln und es kann bequem über die Greifringe rückwärts gefahren werden - optimal zum Rangieren auf engem Raum. 

Einfaches Handling beim An- und Abkoppeln durch Abstellständer

Der Abstellständer erleichtert das An- und Abkoppeln, da das Bike in der benötigten Adaptionshöhe abgestellt wird. Außerdem ermöglicht der Abstellständer das sichere Abstellen des Bikes im abgekoppelten Zustand. Der Abstellständer wird während der Fahrt mit einem Handgriff platzsparend an das Produkt geklappt. 

Stabile Adaption

Die Adaption erfolgt über einen Zentraladapter (Befestigung unter der Sitzfläche an Achs- und Querrohr oder am Faltmechanismus) oder Frontadapter (Befestigung an den vorderen Rahmenrohren). Die Adapter sind mit wenigen Handgriffen am Rollstuhl adaptierbar oder vom Rollstuhl abnehmbar. Bei Abkopplung verbleibt kaum Mehrgewicht am Rollstuhl und der Rollstuhl erfährt keine Funktionseinschränkung (z.B. Faltmechanismus). Der Adapter kann übergreifend für alle PRO ACTIV Adaptivbikes, Zug- und Vorsatzgeräte mit gleicher Radgröße genutzt werden: EIN Adapter für VIELE Kombinationen.

Das HUSK-E Adaptivbike ermöglicht das Einsteigen ins Gespann ohne Abkoppeln, sofern dies behinderungsbedingt möglich ist. Die Tretlagerstütze kann nach vorne geklappt werden, was den Raum für das Übersetzen schafft.

Optimale Anpassung an die Anforderungen des Fahrers

Durch verschiedene Griffweiten und Kurbellängen lässt sich das HUSK-E Adaptivbike in den Maßen perfekt an den Nutzer anpassen für ein angenehmes Fahrgefühl und optimale Kontrolle. Der Winkel der Tretlagerstütze lässt sich ohne Werkzeug über Schnellspannhebel verändern (in zwei Rastpositionen). Die Länge der Tretlagerstütze lässt sich nachträglich verstellen, um sich an geänderte Anforderungen des Fahrers anzupassen. Zudem ist der Adapter winkel-, höhen- und längenverstellbar. 

Optimal für den Transport

Die Tretlagerstütze kann ohne Werkzeug über Schnellspannhebel und Rastbolzen abgeklappt werden, woraus sich ein kleines Packmaß für den Transport ergibt.

Die Kette wird in der Tretlagerstütze geführt. Dadurch ist die Kette "aufgeräumt", kann nicht beschädigt werden oder das Auto oder andere Gegenstände verschmutzen.

Optional wird ein Gepäckträger für das HUSK-E Adaptivbike angeboten. Dieser kann werkzeuglos angebracht und abgenommen und daher flexibel genutzt werden. Zum Abklappen der Tretlagerstütze wird der Gepäckträger abgenommen, wodurch das gewohnt kleine Packmaß erreicht wird.

Große Reichweite durch große Akkukapazität
& Doppelakku-Halterung

Für die HUSK-E EP8 Ausführung werden zwei Akkuvarianten angeboten:

  • 36 V | 14 Ah | 504 Wh | mit einer Reichweite bis 75 km
  • 36 V | 17,5 Ah | 630 Wh | mit einer Reichweite bis 85 km

Für die HUSK-E neodrives Ausführung wird eine Aukkuvariante angeboten:

  • 36 V | 16 Ah | 576 Wh | mit einer Reichweite bis 75 km

Darüber hinaus kann die Doppelakku-Halterung gewählt werden, die eine Verdopplung der Reichweite ermöglicht. Ideal für Nutzer, die gerne sehr lange Touren fahren möchten. Mit der Umsteckvorrichtung kann bequem über Magnetstecker zwischen den beiden Akkus gewechselt werden. Dies ist auch ohne vollständige Fingerfunktion möglich.

Antriebsart: manuell mit Gangschaltung und elektrischer Unterstützung (Pedelec-System)
Besonderheiten: Pedelec-System mit Mittelmotor oder Nabenmotor und abklappbarer Tretlagerstütze; Optional mit Offroad-Ausstattung
Gesamtgewicht ohne Adapter: ab 14,1 kg (ohne Akku)
Gewicht Zentraladapter: ab 2,8 kg bei Starrrahmenrollstühlen; ab 3,6 kg bei Faltrahmenrollstühlen
Gewicht Frontadapter: ab 3,6 kg
Max. Belastungsgewicht Standard: bis 120 kg Anhängelast und 10 kg Zuladung
Max. Belastungsgewicht Heavy Duty: -
Packmaß: ab 80 x 43 x 80 cm
Mögliche Antriebsradgrößen: 20''
Griffweiten: Standard Kurbel:
40 cm, 45 cm, 50 cm
Tetra Kurbel ausgestellt:
48 cm, 53 cm, 58 cm
Kurbellängen: Standard Kurbel:
155 mm, 175 mm, 195 mm
Tetra Kurbel:
155 mm, 175 mm, individuell nach Maß
Schaltungen: Shimano: Kettenschaltung mit Bedienung am Handgriff oder Kinnbedienung |
Nabenschaltung mit Bedienung am Handgriff oder Automatikschaltfunktion
Neodrives: Pinion-Getriebeschaltung mit Bedienung am Handgriff
Bremsen: Scheibenbremsen, Rücktrittbremse
Motoren: Mittelmotor:
Shimano EP8 | 85 Nm | 250 W | 2,6 kg
Nabenmotor:
Neodrives | 12/40 Nm | 250 W | 4,6 kg
Schiebehilfe/ Anfahrunterstützung: bis 4 km/h vorwärts (Shimano)
bis 6 km/h vorwärts und bis 1,5 km/h rückwärts (Neodrives)
Akkus: Shimano LiMn 36 V | 14 Ah | 504 Wh | Reichweite ca. 45 - 75 km | 2,6 kg
Shimano LiMn 36 V | 17,5 Ah | 630 Wh | Reichweite ca. 55 - 85 km | 3,5 kg
Neodrives DT 36 V | 16 Ah | 576 Wh | Reichweite ca. 45 - 75 km | 3,6 kg
Doppelakku: Möglich; Umschalten über Umsteckvorrichtung an der Gabelbrücke hinten
Rekuperation: Nur bei Neodrives: 2 Rekuperationsstufen, Bergabfahr-Assistent
Geschwindigkeit Antriebssystem: Motorische Unterstützung bis 24,9 km/h, um die gesetzlichen Anforderungen an ein Pedelec-System in Deutschland zu erfüllen
Änderungen vorbehalten. Details siehe Bestellblatt. Individuelle Maße auf Anfrage.