SPEEDY 4all
SPEEDY 4all
SPEEDY 4all
SPEEDY 4all
SPEEDY 4all
SPEEDY 4all
SPEEDY 4all
SPEEDY 4all
SPEEDY 4all
SPEEDY 4all
SPEEDY 4all
SPEEDY 4all
SPEEDY 4all
SPEEDY 4all
SPEEDY 4all
SPEEDY 4all
SPEEDY 4all
SPEEDY 4all
SPEEDY 4all
SPEEDY 4all
SPEEDY 4all
SPEEDY 4all
Body Contour Sitzbespannung, federnd, atmungsaktiv und robust
Body Contour Sitzbespannung, federnd, atmungsaktiv und robust
Anpassrücken (Gurtsystem) ohne Rückenpolster
Anpassrücken (Gurtsystem) ohne Rückenpolster
Anpassrücken mit Rückenpolster (Gurtsystem) und Body Contour Sitzbespannung mit Sitzkissen
Anpassrücken mit Rückenpolster (Gurtsystem) und Body Contour Sitzbespannung mit Sitzkissen
Einstellung & Abfalten der Rückenlehne (Rückenschale) (am Beispiel des SPEEDY 4all Ergo)
Achse des Antriebsrads, Verstellmöglichkeiten von Sitzhöhe und Kipppunkt
Achse des Antriebsrads, Verstellmöglichkeiten von Sitzhöhe und Kipppunkt
Lenkradlagerblock
Lenkradlagerblock
Kleiderschutz Aluminium über Rastfunktion abnehmbar
Kleiderschutz Aluminium über Rastfunktion abnehmbar
Kleiderschutz Aluminium über Rastfunktion abnehmbar
Kleiderschutz Aluminium über Rastfunktion abnehmbar
Kippstütze (Passivstellung)
Kippstütze (Passivstellung)
Kippstütze (Aktivstellung)
Kippstütze (Aktivstellung)
SPEEDY 4all mit Einhandantrieb und Kniehebelbremse mit Einhandbedienung
SPEEDY 4all mit Einhandantrieb und Kniehebelbremse mit Einhandbedienung
SPEEDY 4all mit Einhandantrieb und Kniehebelbremse mit Einhandbedienung
SPEEDY 4all mit Einhandantrieb und Kniehebelbremse mit Einhandbedienung
SPEEDY 4all mit Einhandantrieb und Kniehebelbremse mit Einhandbedienung
SPEEDY 4all mit Einhandantrieb und Kniehebelbremse mit Einhandbedienung
SPEEDY 4all mit Einhandantrieb und Kniehebelbremse mit Einhandbedienung
SPEEDY 4all mit Einhandantrieb und Kniehebelbremse mit Einhandbedienung
Einhandantrieb mit Doppel-Greifring
Einhandantrieb mit Doppel-Greifring
SPEEDY 4all mit Einhandantrieb und Kniehebelbremse mit Einhandbedienung
SPEEDY 4all mit Einhandantrieb und Kniehebelbremse mit Einhandbedienung
SPEEDY 4all mit Einhandantrieb und Kniehebelbremse mit Einhandbedienung
SPEEDY 4all mit Einhandantrieb und Kniehebelbremse mit Einhandbedienung
Aluminium-Schiebegriffe fest im Rückenrohr montiert
Aluminium-Schiebegriffe fest im Rückenrohr montiert
Sicherheitsschiebegriffe stufenlos höhenverstellbar
Rückenquerbügel
Rückenquerbügel
Radstandsverlängerung, mit einem Handgriff abnehmbar und adaptierbar
Radstandsverlängerung, mit einem Handgriff abnehmbar und adaptierbar
Radstandsverlängerung, mit einem Handgriff abnehmbar und adaptierbar
Radstandsverlängerung, mit einem Handgriff abnehmbar und adaptierbar
SPEEDY 4all, Rad in Radstandsverlängerung für Traktion beim Fahren mit Handbikes und Zuggeräten
SPEEDY 4all, Rad in Radstandsverlängerung für Traktion beim Fahren mit Handbikes und Zuggeräten
SPEEDY 4all mit Radstandsverlängerung, mit einem Handgriff abnehmbar und adaptierbar
SPEEDY 4all mit Radstandsverlängerung, mit einem Handgriff abnehmbar und adaptierbar
Abnahme und Anbringung der Radstandsverlängerung (am Beispiel des SPEEDY 4all Ergo)
Umstecken des Rads in die Radstandsverlängerung (am Beispiel des SPEEDY 4all Ergo)
Packmaß Rahmen
Packmaß Rahmen
Packmaß
Packmaß
SPEEDY 4all mit Rückenschale
SPEEDY 4all mit Rückenschale
SPEEDY 4all mit Rückenschale
SPEEDY 4all mit Rückenschale
Kniehebelbremse
Kniehebelbremse
Geradlinige Rahmenrohre ohne Sitzknick
Geradlinige Rahmenrohre ohne Sitzknick
SPEEDY 4all im Gespann mit dem NJ1 Adaptivbike
SPEEDY 4all im Gespann mit dem NJ1 Adaptivbike
SPEEDY 4all im Gespann mit dem FREEWAY Lenkvorsatz
SPEEDY 4all im Gespann mit dem FREEWAY Lenkvorsatz
SPEEDY 4all mit Offroad-Bereifung
SPEEDY 4all mit Offroad-Bereifung
SPEEDY 4all mit Offroad-Bereifung
SPEEDY 4all mit Offroad-Bereifung
SPEEDY 4all mit Offroad-Bereifung
SPEEDY 4all mit Offroad-Bereifung
Vorstellung Einhandantrieb durch behindert-barrierefrei e.V. (am Beispiel des SPEEDY 4all Ergo)
Einhandantrieb mit Doppelgreifring (am Beispiel des SPEEDY 4all Ergo)
Bedienung der Kniehebelbremse für Einhandbedienung (am Beispiel des SPEEDY 4all Ergo)
Fußstütze nach hinten hochfaltbar mit Federrastmechanismus (am Beispiel des SPEEDY 4all Ergo)

SPEEDY 4all

  • Der Aktiv-Starrrahmen-Rollstuhl SPEEDY 4all verbindet ein technisch-sportliches Aussehen mit durchdachten Funktionselementen und Verstellmöglichkeiten. Durch die große Auswahl an Optionen und Zubehör sowie die integrierte Kipppunkt- und Sitzhöhenverstellung in 1cm-Schritten ist der SPEEDY 4all für alle Lebenssituationen bestens geeignet und kann auch auf sich ändernde Anforderungen des Nutzers eingehen.

    Mit der Heavy Duty Ausstattung ist der SPEEDY 4all auch für höhere Belastungen ausgelegt wie eine Zuladung bis 180kg. 

    Der SPEEDY 4all kann aufgrund seiner hervorragenden Stabilität auch mit Adaptivbikes, Zug- und Vorsatzgeräten und sonstigen Adaptionen kombiniert werden.

    Beim SPEEDY 4all sind 6 Rahmen- und 3 Fahrwerksparameter wählbar, um den Rahmen optimal für den Nutzer abzustimmen. Der Vorbau kann in G-Form oder V-Form ausgeführt werden. Das obere Rahmenrohr verläuft geradlinig ohne Sitzknick. Die flache Rahmenbauweise macht das Verladen des Rollstuhls am Körper vorbei auf den Beifahrersitz einfacher. 

    Sie sind ein erfahrener Rollstuhlfahrer, benötigen keine Verstellmöglichkeiten und suchen diesen Rollstuhl daher als fest verschweißtes, leichteres Modell? Dann ist der SPEEDY F4 der richtige Rollstuhl für Sie.  Details >

Flache Rahmenbauweise mit sehr guten Fahreigenschaften

Die flache Rahmenbauweise bietet viel Platz beim Verladen des Rollstuhls am Körper vorbei auf den Beifahrersitz. 

Für die gewünschte Beinführung im Unterschenkelbereich kann der Rahmenvorbau in G-Form oder V-Form ausgeführt werden. 

Es ist ein Kniewinkel von 95° für eine kompakte Sitzposition oder von 105° für eine bequeme Sitzposition wählbar.

Option: Einhandantrieb 

Für Nutzer mit einer Halbseitenlähmung oder sonstigen Einschränkungen einer Körperseite lässt sich ein wendiger Einhandantrieb mit Doppelgreifring mit 2° Radsturz montieren. Unterschiedliche Greifringmaterialien und -außendurchmesser sowie Abstände zur Felge erfüllen verschiedenste Anforderungen. Für das einfache Handling sind die Antriebsräder über Steckachse abnehmbar.

Kombinierbar ist der Einhandantrieb mit der "Kniehebelbremse mit Einhandbedienung": Durch das Betätigen der Bremse auf der einen Seite werden über einen Bowdenzug die Bremsbolzen auf beiden Seiten bewegt.

Stabiler Rahmen für maximale Mobilität und Kompatibilität

Der Rahmen ist in regulärer Ausführung für eine Zuladung bis 120kg ausgelegt. Mit der Heavy Duty Ausstattung (beinhaltet Rahmeninnenrohre, Diagonalstreben und ein langes Radplatteninlett) ist der SPEEDY 4all auch für höhere Belastungen optimal wie eine Zuladung von bis zu 180 kg.

Zuggeräte und Adaptivbikes sind über Adapter mit wenigen Handgriffen ankoppelbar und durch den stabilen Rahmen optimal fahrbar. Optional kann über die abnehmbare Radstandsverlängerung mehr Traktion erreicht werden. Diese Radstandsverlängerung verursacht kaum Mehrgewicht am Rollstuhl und kann einfach bei Bedarf ohne Werkzeug am Rollstuhl angebracht werden.

Rollstuhl-Antriebe wie beispielsweise e-fix, e-motion oder Twion sind ebenfalls auf Wunsch kompatibel.

Der SPEEDY 4all ist Crash getestet. Optional sind ein Kraftknotensystem als Rollstuhlrückhaltesystem im Kraftfahrzeug und/oder eine Crash getestete Kopfstütze wählbar.

Einfacher Transport

Das kleine Packmaß aufgrund der abfaltbaren Rückenlehne und der flachen Rahmenbauweise sowie das geringe Verladegewicht ab 6,8 kg (Gesamtgewicht ab 9,9kg) ermöglichen das einfache Verladen und Transportieren.

Verschiedene Rückensysteme

Die (ohne Werkzeug) 7-fach winkelverstellbare und abfaltbare Rückenlehne bietet Flexibilität für die Sitzposition. Dies ist auch besonders beim Fahren mit Adaptivbikes und Zuggeräten von Vorteil, da aufgrund der geänderten Sitzneigung durch die angehobenen Lenkräder die Rückenlehnen-Winkelverstellung nach vorne (in den rechten Winkel zum Boden) sehr angenehm ist. Diese Rückenlehne kann als leichter Anpassrücken mit Rückenpolster (optimal einstellbares Gurtsystem in Durchhang und Lordosestütze mit Polster) oder als stabile Rückenschale (sehr stabil mit festem Durchhang und einstellbarer Lordosestütze) ausgeführt sein.

Als zusätzliche Option zum Anpassrücken und der Rückenschale ist der ERGO Back Rückenlehnenbügel wählbar. Dieser Rückenlehnenbügel gibt die Möglichkeit der Entlastung des Rückens durch Zurücklehnen und einen optisch schönen Effekt. Durch den ausgesparten Griffbereich werden keine Schiebegriffe benötigt, was wiederum ungewolltem "Geschoben-werden" vorbeugt.

Verschiedene Sitzsysteme

Für den SPEEDY 4all stehen verschiedene Sitzsysteme zur Verfügung. Die Sitzbespannung "Offenes Gurtsystem" bietet eine über Gurte einstellbare Druckverteilung. Die Sitzbespannung "Body Contour" hat eine federnde Wirkung, absorbiert Stöße und unterstützt die Dekubitusprophylaxe. Sie ist sehr atmungsaktiv und robust (der Stoff ist doppelt genäht, um dem Hängematteneffekt entgegen zu wirken). Darüber hinaus können Sitzplatten als stabiles Sitzsystem ohne Durchhang gewählt werden.

Umfangreiche Auswahl an Optionen und Zubehör

Jeder SPEEDY 4all ist eine individuelle Anfertigung entsprechend den Bedürfnissen des Rollstuhlfahrers hinsichtlich Rahmenmaßen und Ausstattung. Beim SPEEDY 4all ist eine große Palette an wählbaren Ausstattungen hinsichtlich Fußstützen, Bremsen, Schiebegriffen, Rücken- und Sitzsystemen, Kleiderschützern, Armauflagen sowie Antriebs- und Lenkrädern verfügbar.

Hilfsmittelverzeichnis Positionsnummer: 18.50.03.5021
Besonderheiten: Verstellmöglichkeiten | Flache Rahmenform ohne Sitzknick
Anzahl der wählbaren Rahmen- und Fahrwerksparameter: 6 Rahmen und 3 Fahrwerk
Sitzknick: kein Sitzknick, obere Rahmenrohre verlaufen geradlinig
Beinführung Oberschenkelbereich: kein Rahmeneinzug möglich, Führung nur durch geradlinige Rahmenrohre
Beinführung Unterschenkelbereich: Rahmenvorbau in G-Form oder V-Form wählbar
Kniewinkel: 105°, 95°
Abduktion: -
Liftfunktion/ Sitzhöhenverstellung: -
Sitzbreite: 30 - 52 cm (in 1 cm-Schritten)
Sitztiefe: 36 - 48 cm (in 1 cm-Schritten)
Rückenhöhe: 20 - 48 cm (in 1 cm-Schritten)
Unterschenkellänge: 37 - 50 cm (in 1 cm-Schritten)
Sitzhöhe hinten: 39 - 47 cm (in 1 cm-Schritten)
Sitzhöhe vorne: 44 - 52 cm (in 1 cm-Schritten)
Kipppunkt: 1 - 10 cm (in 1 cm-Schritten)
Kipppunktverstellbarkeit: in 1 cm-Schritten
Sitzhöhen-/Sitzneigung Verstellbarkeit: Einstellbare Sitzneigung über Radplatten, Lenkradgabeln & Lenkräder
Produktgesamtgewicht : ab 9,9 kg
Max. Belastungsgewicht Standard: bis 120 kg
Max. Belastungsgewicht Heavy Duty: bis 180 kg
Mögliche Antriebsradgrößen: 24″, 25″, 26″
Möglicher Radsturz der Antriebsräder: 1°, 4°, 6°
Radstandsverlängerung: abnehmbare Radstandsverlängerung
Einhandantrieb: optional, mit 2° Radsturz
Integral-Feststellbremse: -
Anbau Rollstuhlantriebe: optional, e-fix, Twion, e-motion, weitere Antriebe auf Anfrage
Zulassung für Personentransport im Kfz/ Crash getestet: zugelassen
Kraftknotensystem: optional
Änderungen vorbehalten. Details siehe Bestellblatt. Individuelle Maße auf Anfrage.