Deutsch Englisch Französisch Italienisch
//  News

Das neue Mitglied in der Handbike-Familie - ab Herbst 2019

17.05.2019 // News
HUSK-E - Das neue Mitglied in der Handbike-Familie ab August

Das neue Mitglied in der Handbike-Familie - ab Herbst 2019

Auf der REHAB wurde ein Muster des elektrisch unterstützten Handbikes HUSK-E vorgestellt. Das HUSK-E erweitert die Produktfamilie der elektrisch unterstützten Handbikes, um einem größeren Kundenkreis die Nutzung der elektrounterstützten Handbikes zu ermöglichen.

HUSK-E


Das HUSK-E ist das erste Handbike, welches einen Shimano Mittelmotor als Antrieb verbaut hat und zusätzlich das Verstellen und Abklappen der Tretlagerstütze ermöglicht, was durch das kleinere Packmaß den Transport extrem erleichtert.
Die abklappbare Tretlagerstütze ermöglicht außerdem das Einsteigen ins Gespann ohne Abkoppeln sofern dies behinderungsbedingt möglich ist. Die Tretlagerstütze kann nach vorne geklappt werden, was das Übersetzen erleichtert .

Das HUSK-E wird es mit der Radgröße 20'' und in zwei Modellvarianten geben:
Die erste Variante ist eine kraftvolle Ausführung mit einem Shimano STEPS E8000 Mittelmotor mit 70Nm Drehmoment und Kettenschaltung, ideal auch für Berge, Waldwege und anspruchsvolle Strecken.
Die zweite Variante ist die komfortable Ausführung mit einer Rücktrittbremse und dem Shimano STEPS E6100 Mittelmotor mit 60Nm Drehmoment. Die Schaltvorgänge können bei dieser Ausführung automatisch oder manuell erfolgen. Dies erleichtert speziell Tetraplegikern das Handling.

Das HUSK-E ist als elektrisch unterstütztes Handbike konzipiert. Aktuell wird keine manuelle Variante angeboten.

Beginn der Serienfertigung ist ab September 2019 geplant.

HUSK-E
  • Mittelmotor mit hohem Drehmoment
  • Perfekt ausgelegt für den Transport: Kleines Packmaß durch abklappbare Tretlagerstütze, Kette wird in der Tretlagerstütze geführt
  • Radgröße 20''
  • Für flaches bis stark hügeliges Gelände geeignet
  • Shimano Di2 Schaltungen im Antriebssystem integrierbar


NJ1 e-assistant


Das NJ1 e-assistant ist mit dem Nabenantrieb neodrives ausgestattet, welcher absolut geräuschlos unterstützt. Bergab kann die Rekuperation aktiviert werden, um den Akku wieder aufzuladen.
Das NJ1 e-assistant gibt es auch in manueller Variante als NJ1 Adaptivbike. Der Vorteil ist, dass das NJ1 Adaptivbike zu einem späteren Zeitpunkt mit einem Nabenmotor zum NJ1 e-assistant aufgerüstet werden kann.

Bei der Radgröße kann zwischen 20'' und 24'' gewählt werden.

NJ1 e-assistant
  • Nabenmotor, geräuschlos mit Rekuperation
  • Radgrößen 20'' und 24''
  • Für flaches bis leicht hügeliges Gelänge geeignet
  • Stark hügeliges Gelände für sportive Fahrer
Impressum
Datenschutz
AGBs
PROACTIV GmbH Rehatechnik PRO ACTIV Reha-Technik GmbH
Im Hofstätt 11
72359 Dotternhausen
Tel +49 7427 9480-0