Deutsch Englisch Französisch Italienisch

//  wheel-e BionX D-Series

wheel-e BionX D-Series
Das Zuggerät wheel-e ermöglicht stets ein leichtes und unabhängiges Vorankommen mit dem eigenen Rollstuhl. Egal, ob Gehsteige, Wald- oder Wiesenwege, Steigungen oder Gefälle: Das kraftvolle Antriebssystem BionX D-Series zieht den Rollstuhl mit Nutzer ohne Einsatz von Muskelkraft. Die Bedienung erfolgt über einen Fahrtsignalgeber (Gasdrehgriff) am Lenker. Das Antriebssystem bietet ein hohes Drehmoment von bis zu 50 Nm und läuft geräuschlos.

Es können verschiedene Akkus bis zu 80 km Reichweite gewählt werden. Die Doppelakkus sind mit einer Wechselsteckverbindung kombiniert, sodass das Umschalten zwischen beiden Akkus mit wenigen Handgriffen gelingt. Die Akkus sind kompatibel zum NJ1 e-assistant mit BionX Antriebssystem und können somit für beide Zuggeräte verwendet werden. Bergab kann die Rekuperation (Akkurückspeisung) in 4 Stufen manuell aktiviert werden. Auch beim Bremsen mit der hydraulischen Scheibenbremse auf Fahrtsignalgeberseite wird automatisch in die Rekuperation geschaltet. Die Rekuperation erhöht die Reichweite um bis zu 10 - 15% und entlastet die Bremsen am Berg. Kraftvolle und hochqualitative Bremsen aus dem Fahrradbau sorgen für präzise Bremsvorgänge und eine sichere Fahrt.

Durch die niedrige Positionierung der Akkus entsteht ein niedriger Schwerpunkt, der für eine optimale Gewichtsverteilung und Traktion sowie gute Fahreigenschaften sorgt. Das wheel-e läuft spurstabil durch die umgesetzte Nachlauf-Lenkgeometrie.

Das wheel-e wird mit einem Farb-Display zum elektrischen Antriebssystem ausgeliefert, welches eine Maximalgeschwindigkeit von 6 km/h unterstützt. Mit dieser Ausstattung ist die Nutzung des wheel-e in öffentlichen Bereichen und im Straßenverkehr zugelassen. Optional kann ein zusätzliches Display mit einer Maximalgeschwindigkeit von 15 km/h oder 24 km/h für die Nutzung auf Privatgelände bestellt werden. Die Displays können je nach Einsatzgebiet einfach und schnell getauscht werden. Der zugehörige Controller ermöglicht dem Fahrer, ohne die Hand vom Handgriff zu nehmen, alle Grundfunktionen des Antriebssystems bequem zu bedienen.

Die Lenksäule ist in unterschiedlichen Längen verfügbar und in Winkel und Höhe einstellbar. So kann die optimale Lenkerposition für jeden Nutzer gefunden werden.

Die Adaption des wheel-e an den Rollstuhl erfolgt mit wenigen Handgriffen über einen PRO ACTIV Front- oder Zentraladapter. Sofern bereits ein PRO ACTIV Adapter für ein anderes PRO ACTIV Produkt mit entsprechender Radgröße vorhanden ist, kann dieser für das wheel-e ebenso verwendet werden. Für den Transport ist der Adapter wieder mit wenigen Handgriffen vom Rollstuhl und der Adapter vom wheel-e abkoppelbar. Mit einem Verladegewicht ab 13,9 kg (ohne Akkus und ohne Adapter) und einem kleinen Packmaß ist das wheel-e optimal verladbar.

Es wird ein umfangreiches Zubehör, auch speziell für funktionseingeschränkte Nutzer, angeboten.
Verladegewicht ab 13,9 kg und Packmaß ab 90-110 x 63 x 62 cm
  • Optimale Verladbarkeit ins Auto und einfacher Transport.

Wahlweise Zentral- oder Frontadapter
  • Zentraladapter: Befestigung unter der Sitzfläche an Achs- und Querrohr (bei Starrrahmen) oder am Faltmechanismus (bei Faltrahmen).
  • Frontadapter: Befestigung an den vorderen Rahmenrohren. Für verschiedene Rohrdurchmesser einstellbar und damit auch für Fremdrollstühle nutzbar.
  • Mit wenigen Handgriffen vom Rollstuhl abnehmbar.
  • Bei Abkopplung kaum Mehrgewicht am Rollstuhl und keine Funktionseinschränkung des Rollstuhls (z.B. Faltmechanismus).
  • Ein Adapter für alle PRO ACTIV Adaptivbikes, Zug- und Vorsatzgeräte mit entsprechender Radgröße nutzbar.

Optimale Anpassung an Anforderungen und Möglichkeiten des Fahrers
  • Lenkerposition in Höhe und Winkel verstellbar.
  • Lenksäule ist in verschiedenen Längen wählbar.

Abstellständer (optional) während der Fahrt Platz sparend anklappbar
  • Erleichterung des An- und Abkoppelns, da das Zuggerät in der benötigten Adaptionshöhe abgestellt wird.
  • Im abgekoppelten Zustand steht das Zuggerät stabil.

Effektive Bremsen
  • Hydraulische Scheibenbremsen von Magura.

Große Reichweite der Akkus
  • Lithium-Mangan-Technologie.
  • Auswahl an Akkus mit Reichweiten bis zu 80 km.
  • Einfaches Umschalten zwischen 2 Akkus über Wechselsteckverbindung.

Antrieb BionX D-Series
  • Kraftvoller Antrieb mit einem hohem Drehmoment von 25/50 Nm.
  • Gute Steigfähigkeit durch hohes Drehmoment.
  • Vorwärtsfahrt mit 4 Unterstützungsstufen und Rückwärtsgang.

Einfache Bedienung des Antriebssystems über LCD-Display
  • Farb-Display ist einfach und intuitiv bedienbar über den Controller.
  • Ohne die Hand vom Handgriff zu nehmen, können alle Grundfunktionen des Antriebssystems über den Controller gesteuert werden.
  • Farb-Display mit neuer Form und gummierten Griffmulden für beste Griffigkeit.
Gesamtgewicht ohne Akku und Adapter ab 13,9 kg
Gewicht Zentraladapter ab 2,8 kg bei Starrrahmenrollstühlen; ab 3,6 kg bei Faltrahmenrollstühlen
Gewicht Frontadapter ab 3,6 kg
Max. Belastungsgewicht Standard bis 120 kg Anhängelast und 10 kg Zuladung;
Mehr als 120 kg auf Anfrage!
Packmaß ab 90-110 x 63 x 62 cm
Mögliche Antriebsradgrößen 20″
Akku Wahlweise LiMn 48 V, 8,8 Ah, 423 Wh, Reichweite ca. 20-35 km oder
LiMn 48 V, 11,6 Ah, 556 Wh, Reichweite ca. 30-50 km
Akku Gewicht 3,7 kg (423 Wh) oder 3,8 kg (556 Wh)
Akku Ladezeit ca. 7 Std.; Akku hat nach 1 Std. bereits 80% Ladestatus erreicht
Umschalten zwischen 2 Akkus über Wechselsteckverbindung
Rekuperation (Akku-Rückspeisung) 4 Rekuperationsstufen
Akku Lufttransport
  • Grundsätzlich werden die verwendeten Akkus mit Lithiumtechnik beim Lufttransport als Gefahrgut bewertet. Ein Anspruch auf den Transport im Luftverkehr kann nicht geltend gemacht werden.
  • Die Entscheidung über den Transport obliegt ausschließlich der Fluggesellschaft und sollte rechtzeitig vor dem Flug bzw. vor der Buchung mit dieser abgeklärt werden.
Motor BionX D-Series
Motor Gewicht 4,3 kg
Motor Leistung 250 W
Motor Drehmoment 25/50 Nm (nom./max.)
Display LCD-Display
Geschwindigkeit Ausstattung mit einem Display mit einer Maximalgeschwindigkeit von 6km/h: PRO ACTIV liefert das wheel-e mit einem Display zum elektrischen Antriebssystem aus, welches eine Maximalgeschwindigkeit von 6km/h unterstützt. Mit dieser Ausstattung ist die Nutzung des wheel-e in öffentlichen Bereichen und im Straßenverkehr zugelassen.

Optionale Zusatzausstattung mit zusätzlichem Display mit einer Maximalgeschwindigkeit von 15km/h oder 24km/h: Optional kann ein zusätzliches Display mit einer Maximalgeschwindigkeit von 15km/h oder 24km/h bestellt werden. PRO ACTIV weist darauf hin, dass die Nutzung des wheel-e mit diesem zusätzlichen Display nur in bestimmten Ländern im Straßenverkehr und ansonsten nur auf Privatgelände erlaubt ist. Ohne Versicherungskennzeichen und Betriebserlaubnis ist das Fahren des wheel-e mit einer Maximalgeschwindigkeit von 15km/h oder 24km/h in Deutschland auf öffentlichen Flächen, Straßen, Wegen und Plätzen gemäß der Straßenverkehrsordnung nicht zulässig. Auch eine Benutzung auf Radwegen ist nach der Straßenverkehrsordnung nicht gestattet. PRO ACTIV weist außerdem darauf hin, dass der Betrieb des wheel-e mit einer Maximalgeschwindigkeit von 15km/h oder 24km/h auf öffentlichen Flächen, Straßen, Wegen und Plätzen in Deutschland einen Verstoß gegen die Versicherungspflicht gem. § 1 Pflichtversicherungsgesetz darstellt und sich der Nutzer in einem solchen Fall gem. § 6 Abs. 1 Pflichtversicherungsgesetz strafbar macht.

Sofern das wheel-e mit dem Display mit einer Maximalgeschwindigkeit von 15km/h oder 24km/h in einem anderen Land eingesetzt wird, muss sich der Nutzer zunächst über die dort gültigen Bestimmungen und Rechtsvorschriften informieren.
Impressum
Datenschutzerklärung
AGBs
PROACTIV GmbH Rehatechnik PROACTIV GmbH YouTube PRO ACTIV Reha-Technik GmbH
Im Hofstätt 11
72359 Dotternhausen
Tel +49 7427 9480-0