Deutsch Englisch Französisch Italienisch

//  Rückenhöhenverstellung

Merkmale

  • Ein Gurt wird mittels höhenverstellbarer Schiebegriffe oder spezieller Einsteckrohre über der Rückenlehne angebracht.
  • Dieser Gurt kann über das Verschieben der Schiebegriffe oder Einsteckrohre nach oben geschoben werden.
  • Das Rückenpolster wird einfach darüber gelegt, sodass nichts vom Gurt sichtbar ist.
  • Die Rückenhöhe kann je nach Basis-Rückenlehnenhöhe um 3 bis 5 cm erhöht werden.
  • Anwendbar, wenn behinderungsbedingt veränderbare Rückenlehnenhöhen notwendig/ von Vorteil sind (z.B. Tagesverfassung von MS-Patienten).
  • Anwendbar bei Nutzung eines Adaptivbikes für bessere Rückenunterstützung.
  • Verstellung der Rückenhöhe schnell und einfach ohne Werkzeug.
  • Nachrüstbar.

Anbaumöglichkeit

  • Ab Rückenhöhe 30 cm.
  • Nicht möglich bei fest montierten oder von hinten am Rückenrohr angeschraubten Schiebegriffen.
  • Empfehlenswert bei Erstversorgung: Die erste Zeit kann mit hohem Rücken gefahren werden. Wenn die Rollstuhlbeherrschung immer besser wird, kann der Gurt abgenommen werden, sodass mit niedrigerem Rücken aktiver gefahren werden kann.
Impressum
Datenschutzerklärung
AGBs
PROACTIV GmbH Rehatechnik PROACTIV GmbH YouTube PRO ACTIV Reha-Technik GmbH
Im Hofstätt 11
72359 Dotternhausen
Tel +49 7427 9480-0